Themen
Themen
 
<b>GESPR&#196;CHSPROZESS</b>
<b>IRAK UND SYRIEN</b>
<b>KIRCHENFINANZEN</b>
<b>BISCHOFSSYNODE FAMILIE</b>
<b>VOLLVERSAMMLUNG</b>
<b>&#214;KUMENE</b>
<b>PREISBUCH 2017</b>
<b>FL&#220;CHTLINGSHILFE</b>
<b>VERFOLGTE CHRISTEN</b>
<b>ZUM PROJEKT</b>
<b>BISCHOFSSYNODE JUGEND</b>
<b>SEXUELLER MISSBRAUCH</b>
<b>PATIENTENVORSORGE</b>
<b>STERBEN IN W&#220;RDE</b>
<b>KATHOLISCHES ADRESSBUCH</b>
<b>EHEMALIGE HEIMKINDER</b>
<b>II. VATIKANISCHES KONZIL</b>
<b>PR&#196;VENTION-KIRCHE.DBK.DE</b>
<b>LESENSWERT</b>
 
24.04.2017

Erzbischof Schick beendet Solidaritätsreise nach Nigeria

„Friedliches Zusammenleben setzt Kennenlernen und Vertrauen voraus“

Der Vorsitzende der Kommission Weltkirche der Deutschen Bischofskonferenz, Erzbischof Dr. Ludwig Schick (Bamberg), hat gestern (23. April 2017) seine sechstägige Reise nach Nigeria beendet. In Lagos, Jos und der Hauptstadt Abuja besuchte er die katholischen Bischöfe und eine Reihe von Pfarreien und kirchlichen Organisationen. Daneben führte Erzbischof Schick Gespräche mit Vertretern der Politik, Repräsentanten des Islam und zivilgesellschaftlichen Akteuren. Nach seiner Rückkehr zog er eine positive Bilanz und betonte: „In Zentralnigeria, wo es immer wieder zu Gewalt zwischen Christen und Muslimen und verschie…

Alle Rechte vorbehalten © 2017 Deutsche Bischofskonferenz

Sekretariat der Deutschen Bischofskonferenz | DBK.de | pressestelle(at)dbk.de | Kaiserstrasse 161 | 53113 Bonn | Telefon: 0228 103-214 | Fax: 0228 103-254